Seminar: Notfälle in der Heilpraktikerpraxis

oder:
Die 5 Geheimnisse
wie sich Erste Hilfe einfach und nachhaltig verankert!

In diesem Seminar werden Sie in strukturierten als auch einfachen
Schritten die Grundlagen für die einzelnen Notfallsituationen kennen- und
verstehen lernen.
Auch die Rolle des Heilpraktikers in einer Notfallsituation – mit
Einbindung innerhalb unserer Sorgfaltspflicht, Behandlungsverboten,
Medikamentengabe sowie Rechte und Pflichten – wird beleuchtet werden.
Sie erfahren und vertiefen grundlegende Sicherheit im Umgang mit
leichten als auch lebensbedrohlichen Erkrankungen oder Verletzungen –
für Patienten, Fremde, Freunde oder auch Familienmitglieder.
Zur Theorie folgt dann die praktische Umsetzung – paarweise als auch in
real [gestellten] Situationen. Sie werden erstaunt sein, was einfach
machbar sein wird.
Erste Hilfe muss einfach sein! Und: Sie ist es auch!

Ihr Dozent Rolf A. Hengge ist Mitglied der Laborgemeinschaft
und Heilpraktiker aus Berufung. Seine Behandlung erfolgt
immer mit und durch die Ergebnisse der Blutanalyse der LgM
– er kombiniert die Sichtweise der anthroposophischen
Medizin mit der Philosophie der Hochpotenz-Homöopathie.
Im Gegenpol zur Praxistätigkeit bildet er für die deutschen
Berufsgenossenschaften Ersthelfer in ganz Deutschland aus und ist
Lehrbeauftragter an einer Akademie in Süddeutschland für den
Ausbildernachwuchs. Seine medizinischen Grundlagen stammen aus über
20 Jahren Rettungsdiensterfahrung und den damit verbunden Aus- und
Fortbildungen.

Termin: Samstag, 01. Juni 2019  10.00 Uhr bis ca. 16.00 Uhr
Seminargebühr: 42,50 €  inkl. Handout im Seminar
Seminarort: Fortbildungszentrum der Laborgemeinschaft für ganzheitliche Medizin, Grandweg 64, 22529 Hamburg
Die Agenda für das Seminar wird mit der schriftlichen Anmeldebestätigung versandt.

Anmeldung unter: info@lgm-hh.de