Unsere neue Webinarreihe ist gestartet. Ab sofort bieten wir jeden ersten Donnerstag des Monats ein kostenfreies Webinar an.
Zwei Webinar haben bereits erfolgreich stattgefunden. Bei Interesse melden Sie sich bitte unter info@lgm-hh.de
Die Einladugen gehen an alle Mitglieder automatisch rechtzeitig vor Beginn des Webinars per E-Mail raus.

27. Mai 2021: Migräne – Eine schwere neurologische Erkrankung oder eine Regulationsstörung im Stoffwechsel – von HP Lothar Ursinus

In Deutschland leiden über acht Millionen Menschen an Migräne – damit ist sie eine der häufigsten Schmerzerkrankungen. Was genau ist Migräne und welche Behandlungsmöglichkeiten haben sich in der Praxis bewährt?

01. Juli 2021: Praxismanagement – Von der Anamnese zum Laborauftrag – von HP Markus Grimm

Im Rahmen der Anamnese ergibt sich fast immer die Notwendigkeit den Stoffwechsel zu untersuchen. In einigen Fällen ist es darüber hinaus erforderlich zusätzlich einen Hormonstatus zu erstellen. Um Klarheit zu schaffen sind die Untersuchungen notwendig, aber für den Patienten auch relativ teuer.

In diesem Vortrag zeigt Markus Grimm wie Sie ihren Patienten die Notwendigkeit einer umfangreichen Vital- und Stoffwechselanalyse vermitteln und bei welchen Erkrankungen welche zusätzlichen Laborwerte erforderlich sind. Freuen Sie sich auf ein spannendes Praxisseminar. Aus der Praxis für die Praxis.

05. August 2021 von 19:00 bis 20:30 Uhr: Neurodermitis – Zum aus der Haut fahren – von HP Enrico Thiele

Die Haut ist nicht nur „Spiegel“ der Seele, auch Ernährungsfehler, Umweltbelastungen, Vitalstoffmangel und eine gestörte Darmfunktion zeigen sich im Hautzustand. Gerade chronische Hauterkrankungen wie Neurodermitis haben neben einer möglichen genetischen Disposition vielfältige Ursachen, die eine sorgfältige Diagnose und Therapie in der naturheilkundlichen Praxis erfordern.
Die Ganzheitliche Labordiagnostik liefert uns die wichtigen Wegweiser für eine ganzheitliche Therapie.

02. September 2021 von 19:00 bis 20:30 Uhr: Fruchtbarkeitsstörungen erkennen und behandeln – von HP Kyra Kauffmann

Was die Sonnencreme mit langsamen Spermien zu tun hat und warum du die Gebärmutterflora schützen solltest: Fruchtbarkeitsstörungen erkennen und behandeln

Fruchtbarkeitsstörungen nehmen stetig zu und immer mehr Paare sind ungewollt kinderlos. Auch eine Behandlung in einem Kinderwunschzentrum ist keine Garantie für eine Schwangerschaft, denn oft werden wichtige Parameter, die für die Fortpflanzung essentiell sind, gar nicht untersucht. Hier kann die funktionelle Medizin Hilfe anbieten. Die Heilpraktikerin Kyra Kauffmann behandelt seit fast 20 Jahren Paare mit Fertilitätsstörungen, insbesondere auch Paare über 40. In diesem Webinar erläutert sie, welche Diagnostik auf beiden Seiten durchgeführt werden muss, um gesund schwanger zu werden.

07. Oktober 2021 von 19:00 bis 20:30 Uhr: Morbus Crohn & Colitis Ulcerosa – von HP Finn Scheunemann

Naturheilkundliche Zusammenhänge und Behandlungsmöglichkeiten anhand eines Falls aus der Praxis.

Colitis ulcerosa und Morbus Crohn gehören zur Gruppe der chronisch-entzündlichen Darmerkrankungen. Es kann zu einem entzündlichen Befall des gesamten Verdauungstrakts kommen (Morbus Crohn) oder begrenzt auf die Schleimhaut des Dickdarms bzw. Colons (Colitis ulcerosa) sein. Typisch ist ein schubhafter Verlauf mit Durchfällen, häufig mit Blut- und Schleimbeimengungen und Schmerzen im Oberbauch.

04. November 2021 von 19:00 bis 20:30 Uhr: Schilddrüsenstörungen regulieren – von HP Markus Grimm

Schilddrüsenstörungen erkennen und ganzheitlich therapieren. In diesem Webinar wird der Heilpraktiker Markus Grimm sein Diagnostik- und Therapiekonzept vorstellen, mit dem er seit Jahren erfolgreich Patienten in seinem Naturheilzentrum mit Schilddrüsenfunktionsstörungen behandelt. Sie erfahren, welche Laborwerte bei einer Hashimoto-Thyreoiditis zielführend sind und welche Therapien sich in der Praxis bewährt haben. Zudem erhalten Sie mit dem Webinar den Schilddrüsen-Anamnesebogen und zusätzlich das Temperaturmessblatt, die die ganzheitliche Diagnostik über das Labor erweitern.

02. Dezember 2021 von 19:00 bis 20:30 Uhr: Demenzerkrankungen – die vergessene Epidemie – von HP Kyra Kauffmann

Demenzerkrankungen – die vergessene Epidemie. Effektive Vorsorge beginnt mit 40 (spätestens).

Kaum jemand unter 60 sorgt sich um Alzheimer oder andere Formen der Demenz. Es scheint eine verdrängte Gefahr und scheinbar nur die Generation Ü70 zu betreffen. Weit gefehlt. Eine wirkliche Prävention von Alzheimer, der häufigsten Form von Demenz, muss zwingend zwischen 40 und 45 Jahren erfolgen, denn die Erkrankung verläuft schleichend.
Die moderne Naturheilkunde hat die Möglichkeiten, durch gezielte Diagnostik hier schon frühzeitige Veränderungen zu erfassen und durch Lebenstiländerungen die Gefahr abzuwenden. Die Heilpraktikerin Kyra Kauffmann ist durch das Alzheimer-Gen (APOE4-Trägerin) erblich vorbelastet und beschäftigt sich daher schon länger mit wirksamen vorbeugenden Massnahmen zur Gesunderhaltung des Gehirns und zur Prävention von M. Alzheimer. Moderne Labordiagnostik ist der Schlüssel, um Stoffwechselentgleisungen frühzeitig zu erkennen und zu beheben. Effektive Vorsorge beginnt mit 40 (spätestens).